Seite empfehlen:

Bad Frankenhausen

Reformation und Bauernkrieg als Monumentalgemälde

Martin Luther war persönlich nie in der Stadt. Auf dem nahe der einstigen Residenzstadt sich erhebenden Schlachtberg fand die entscheidende Auseinandersetzung des Bauernkrieges statt. Sie endete für die Bauernheere mit einer katastrophalen Niederlage. Auf einem Areal des hier beginnenden Kyffhäusergebirges entstand Ende der 1980er-Jahre ein zylindrischer Bau, dessen Inneres ein Kunsterlebnis im Zauberberg der Geschichte verspricht: Das von Werner Tübke (1929-2004) geschaffene spektakuläre Monumentalgemälde „Frühbürgerliche Revolution in Deutschland.“ Unter den über 3.000 einzelnen Figuren des 14 mal 123 Meter großen Rundgemäldes sind im Vordergrund der szenischen Arrangements auch Martin Luther und dessen anfänglicher Weggefährte Thomas Müntzer (um 1490 – 1525) zu erkennen. Müntzer hatte als „Knecht Gottes wider die Gottlosen“ zum kompromisslosen Kampf gegen die Obrigkeit, zur Errichtung eines Gottesreiches der Auserwählten, des gemeinen Mannes aufgerufen und sich damit Luther zum Feind gemacht. 

 

An Luther in Bad Frankenhausen erinnern:

  • An den Resten der Stadtmauer, deren fünf Tore im 19. Jahrhundert geschleift worden sind, bezeichnet eine Gedenktafel das Haus, in welchem sich Thomas Müntzer bis zu seiner Gefangennahme verstecken konnte;
  • Das 1215 von Friedrich von Beichlingen gestiftete Zisterzienser-Nonnenkloster mit Marienkirche wurde während des Bauernkrieges gestürmt und weitgehend zerstört. Reste davon sind in der Klosterstraße zu sehen;
  • Im Schloss werden die lokalen Ereignisse während des Bauernkrieges museal präsentiert.
Panorama Museum Bad Frankenhausen

Panorama Museum Bad Frankenhausen

Das Museum zeigt eines der spektakulärsten Projekte neuerer Kunstgeschichte: ein Monumentalgemälde mit mehr als 3.000 Figuren. In einer Formensprache, die die Alten Meister zitiert, werden Humanismus, Reformation und Bauernkrieg sinnlich erlebbar.

mehr
Regionalmuseum Bad Frankenhausen

Regionalmuseum Bad Frankenhausen

Neben Ausstellungen zur Ur- und Frühgeschichte werden regionale Ereignisse im 16. Jahrhundert dargestellt. Interessante Objekte, u.a. Schriftgut und ein "Lutherstein", belegen frühe reformatorische Bestrebungen.

mehr

Kommentare

Luther to go

Luther to go

Das digitale Erlebnis Lutherweg - mit Karten, Höhenprofilen, Tourenplaner und allen wichtigen Ausflugszielen am Weg . mehr